Superior Industries schließt ATS-Werk in Fußgönheim

Die Superior Industries Europe AG plant zum 30. September 2020 ihr Werk in Fußgönheim zu schließen. An dem Standort werden hauptsächlich hochwertige Guss- und Schmiederäder, insbesondere für den Motorsportgebrauch, produziert. Insgesamt waren es bisher zwischen 5.000 und 9000 Räder jährlich.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Minus in Höhe von 25 Prozent für 2020. Vor diesem Hintergrund ist folglich die angekündigte Schließung des Werkes in Fußgönnheim zu sehen. […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert