Reifenmarkt der Zukunft: Toyo reklamiert führende Rolle für sich

,

Toyo Tires hat sich eigenen Worten zufolge Technologieführerschaft auf die Fahnen geschrieben. Untermauert sieht man das einerseits dadurch, dass der japanische Reifenhersteller vergangenes Jahr sein erstes europäisches Forschungs- und Entwicklungszentrum in Willich bei Düsseldorf eröffnet hat. Andererseits berichtet das Unternehmen ganz aktuell von einem „Durchbruch im Prozess der Reifenentwicklung“, der das Potenzial habe, den Markt zu verändern. Künstliche Intelligenz und Materialinformatik sind genauso wie Reifensensorik weitere Themenbereiche, in denen die Japaner verstärkt Aktivitäten entfalten. Mit – wie man selbst sagt – „bahnbrechenden Entwicklungen“ verfolgt Toyo demnach letztlich das Ziel, im Reifenmarkt der Zukunft eine führende Rolle für sich zu reklamieren. cm

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden

1 Antwort
  1. Scour says:

    Freut mich.

    Noch mehr würde mich freuen wenn Toyo wieder Reifen bauen würde wie vor langer Zeit den Roadpro R610 oder Snowprox S940. Seit fast 2 Jahrzehnten landen Toyo meist nur weit hinten, sogar hinter Kumho & Co.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.