Continental nennt einen neuen Termin für seine Hauptversammlung

Nachdem Continental seine eigentlich für den 30. April geplante diesjährige Hauptversammlung wegen der Corona-Pandemie verschieben musste, nennt das Unternehmen nun einen neuen Termin. Demnach sollen die Aktionäre des Automobilzulieferers und Reifenherstellers am 14. Juli zusammenkommen. Allerdings soll die Hauptversammlung nicht als Präsenzversammlung stattfinden, sondern ausschließlich als virtuelle Veranstaltung. ab

 

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] seiner vorab bereits veröffentlichten Rede zur kommende Woche wie im Vorjahr einmal mehr virtuell stattfindenden Continental-Hauptversammlung, zieht der […]

  2. […] Woche wird Continental seine diesjährige Hauptversammlung in virtueller Form abhalten, wobei der Konzern die Rede seines Vorstandsvorsitzenden Dr. Elmar Degenhart anlässlich […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.