Delticom sieht Zeichen der Erholung – Hauptversammlung verschoben

,

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Corona-Pandemie kann die Delticom AG ihre für den 5. Mai 2020 einberufene Hauptversammlung als Präsenzveranstaltung nicht wie geplant durchführen. Stattdessen soll sie zu einem späteren Zeitpunkt als Online-Hauptversammlung stattfinden; der Gesetzgeber hatte im Zuge der Pandemie entsprechende rechtliche Möglichkeiten eingeräumt. Den Termin dazu wolle der Onlinereifenhändler nun „schnellstmöglich“ festlegen und mitteilen.

Unterdessen sieht man bei Delticom positive Anzeichen dafür, dass der Konzernumsatz, der „im ersten Quartal erwartungsgemäß hinter dem Vorjahr“ zurücklag, im zweiten Quartal aufgeholt werden könne. Dafür sprächen das jetzt deutlich anziehende saisonale Umrüstgeschäft mit privaten Endverbrauchern sowie ein „Nachholeffekt mit gewerblichen Endkunden“, der sich jetzt am Ende der akuten Phase des Shutdowns abzeichne. Konkrete Zahlen zum Verlauf des ersten Quartals 2020 will die Delticom AG indes erst am 14. Mai mit ihrem offiziellen Quartalsbericht vorlegen. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.