Mr. Tuning Stefan Klein: “Ich hatte keine Zeit für Lindenstraße”

Dat und Wat. Stefan Klein kann seinen Geburtsort Duisburg nicht verhehlen. Will er auch nicht. Und genau wie der Ruhrpottslang ist auch er: direkt. Er sagt, was er denkt, und das bringt ihm nicht immer positives Feedback. Die Arbeit in verschiedenen Tuningschmieden, im Filmautoausbau und bei Goodyear brachten ihm den Namen Mr . Tuning ein. Seit 2019 ist Stefan Klein geschäftsführender Gesellschafter bei der Wheelscompany in Sottrum.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
1 Antwort

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.