In China sieht man, was dem Reifenmarkt in Europa noch bevorsteht – Michelin-Zahlen

,

Michelin hat aktuelle Zahlen zu den jüngsten Entwicklungen der weltweiten Reifenmärkte bis einschließlich Februar veröffentlicht. Darin ablesen lässt sich der dramatische Effekt der globalen Corona-Krise auf die Reifenhersteller und ihre Verkäufe (Sell-in), der China und dem chinesischen Reifenmarkt bereits das zugefügt hat, was Europa und dem europäischen Reifenmarkt – so muss man die Michelin-Zahlen wohl interpretieren – erst noch bevorsteht.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.