Toyo geht beim 24-Stunden-Rennen mit Partnerteam an den Start

Toyo will in diesem Jahr erstmals beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring für Höchstleistungen sorgen. Hierfür will der japanische Hersteller einen Lexus RC F und einen Toyota Supra GT4 mit neuester Reifentechnologie für das Extremrennen ausgestatten, heißt es dazu in einer Mitteilung von Toyo Tire Deutschland. Durch die Partnerschaft mit der Tuningschmiede Novel Racing und dem Team Ring Racing werde Toyo damit Teil eines erfahrenen Rennteams.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.