Pirelli kündigt neuen Cinturato P7 mit Namenszusatz C2 an

Der Pirelli Cinturato ist bereits 70 Jahre alt und entstand mit Beginn der Massenmobilität. Mit dem bevorstehenden Debüt der jüngsten Version des Cinturato P7, der den Namenszusatz C2 trägt und der von sieben Jahrzehnten kontinuierlicher technischer Entwicklung profitiert, soll die Produktfamilie nun erweitert werden. Der Cinturato sei zudem „der vielseitigste Reifen im Pirelli-Velo-Portfolio für Fahrräder“ und werde nun auch die Cycl-e Around E-Bikes von Pirelli ausstatten. Die Fahrräder gehören zu einem Bike-Sharing-Service, der konzipiert wurde, um nachhaltige Mobilität zu fördern. „Doch damit nicht genug: Die Entwicklung intelligenter Reifen, die an das 5G-Netz angeschlossen sind, geht weiter voran. Der neue Cinturato P7 ist bereit für die Zukunft der Mobilität und die intelligenten Städte“, schreibt Pirelli in einer Mitteilung.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.