CMS will Saison mit neuen Designs C29 und C30 eröffnen

Nachdem CMS bereits im vergangenen Herbst das neue Design C28 vorgestellt hat, legt der Räderhersteller nun mit den beiden Designs C29 und C30 nach. Mit allen drei Designs wolle CMS die neue Saison eröffnen und „den Alurädermarkt erobern“, wie es dazu in einer Mitteilung heißt. Das Rad C29 zeichne sich durch „schmale Doppelspeichen“ aus, „deren kantige Optik sich an der weichen fließenden Speichenmündung zur Radnabe hin verliert“, während beim C30 – ein eher „puristisches Design“ – „Speichen mit klaren Linien mit dynamischen Stilelementen spielen“; das C30 sei „ein Glanzstück im aktuell sportlich aggressiven Rädertrend“, ist man bei CMS überzeugt. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.