Giti Tire bilanziert „bislang aktivste Motorsportsaison“

Mit der neuen Saison im Blick, bilanziert Giti Tire eine erfolgreiche Motorsportsaison 2019. „Es war ein sehr arbeitsreiches, aber erfolgreiches Jahr, sowohl was die Rennergebnisse betrifft als auch die daraus gezogenen Erkenntnisse und die gesammelten Daten“, betont dazu Stefan Fischer, Geschäftsführer – Produkttechnologie bei Giti Tire Europe mit Sitz in Hannover. „Der extreme Motorsport gibt uns den besten Einblick in unsere Reifentechnologie. Er ermöglicht uns die Weiterentwicklung leistungsstarker Giti- und GT-Radial-Produkte für Autofahrer sowie hochwertiger Giti-Lkw- und Busreifen.“

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.