Mindestabstand zu Reifen beim Hochdruckreinigereinsatz einhalten

Autofahrern die ihr Fahrzeug in der kalten Jahreszeit von Spuren geschmolzenen Schnees oder Auftaumitteln mittels Hochdruckreiniger entfernen wollen, empfiehlt Continental mit Blick auf die Bereifung das Ganze vorsichtig angehen zu lassen. Der Mindestabstand der Düse zum Reifen sollte nach Aussagen des Reifenherstellers 20 Zentimeter nicht unterschreiten. Zudem wird empfohlen, die schwarzen Rundlinge aus Gummi im Fall des Falles „möglichst ohne Chemikalien sowie mit breiter Düse“ zu waschen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.