„Strategische Restrukturierung“ bei ChemChina könnte Pirelli betreffen

Ihrer Publizitätspflicht als Aktiengesellschaft folgend, hat Pirelli gestern den Markt darüber unterrichtet, dass Pirelli-Großaktionär ChemChina zusammen mit der Sinochem Group –neuer ebenfalls chinesischer Partner aus dem ChemChina-Agrargeschäft mit Syngenta (Schweiz) – „eine strategische Restrukturierung plant“. Man habe selber eine entsprechende Information aus China erhalten. Pirelli schreibt in einer Veröffentlichung gestern zwar nichts über den genauen Inhalt der möglichen Veränderungen. Sie seien aber wohl in jedem Fall „relevant für Genehmigungen und regulatorische Verfahren“, so der Reifenhersteller weiter. Pirelli wolle mit seiner eigenen Veröffentlichung „die Interessen von Investoren wahren“. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.