„Technologiezentrum“ ist neues Nutzungskonzept für Marangoni-Standort in Rovereto

Am Standort der Marangoni S.p.A. in Rovereto soll ein „Technologiezentrum der Reifenbranche“ entstehen. Berichten unseres italienischen Schwestermediums PneusNews.it zufolge werden sich demnächst mehrere Unternehmen vor Ort ansiedeln und dabei 14.000 der 39.000 Quadratmeter Hallenfläche des Marangoni-Werks nutzen. Zuvor war ein ähnliches Ansiedlungsprojekt für den Standort mit dem britischen Motorsportreifenhersteller DMack gescheitert.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Mit Blick darauf hat das auf Runderneuerungsmaterialien spezialisierte italienische Unternehmen den Produktionsstandort Rovereto in seinem Heimatland gemäß EN ISO 14001 rezertifizieren lassen. Das Audit des […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.