Pkw-Zulassungszahlen liegen europaweit erneut im Plus – Deutschland besser

Die Pkw-Neuzulassungen in Europa lagen im vergangenen Monat erneut im Plus und stiegen damit bereits den dritten Monat in Folge, wie der Herstellerverband ACEA mitteilt. Das Wachstum ergebe sich dabei vor allem aus dem geringen Vergleichswert im vergangenen Jahr. Auch wenn der Markt im November im Plus lag, und zwar europaweit mit 4,5 Prozent, liegt der Markt im bisherigen Jahresverlauf immerhin noch mit 0,3 Prozent im Minus. Der deutsche Automarkt hebt sich dabei positiv ab von dieser Entwicklung. Der November lag hierzulande mit 9,7 Prozent im Plus, das bisherige Gesamtjahr noch mit 3,9 Prozent. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.