Leistungsschausaison von Stahlgruber mit Besucherrekord zu Ende gegangen

Mit einem Besucherrekord hat Stahlgruber am vergangenen Wochenende in Nürnberg die Leistungsschausaison 2019 beendet. Über 8.000 Kunden hatten die Werkstattmesse des Autoteilegroßhändlers aus Poing bei München besucht. „In Nürnberg herrschte somit Hochbetrieb an den Ständen der 200 Lieferanten und Aussteller“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Neben den Standardthemen wie Werkstattausrüstung, Fahrzeugdiagnosetechnik, Reparaturlösungen und Werkstattkonzepten sei in Nürnberg „vor allem das Stahlgruber-Kompetenzzentrum ein starker Publikumsmagnet“ gewesen. Am Stand von STAkis 4.0 sei das neue Kundenportal vorgestellt worden, das Mitte Oktober offiziell in Betrieb gegangen ist. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.