Michelin übernimmt Robert Parker Wine Advocate nun komplett

Michelin erweitert seine Expertise im Bereich Hotels und Restaurants um einen weiteren kulinarischen Zweig. Nachdem sich der französische Reifenhersteller, der mit seinem Guide Michelin großes Renommee genießt, vor gut zwei Jahren an Robert Parker Wine Advocate (RPWA) mit 40 Prozent beteiligt hatte, hat Michelin das marktführende Weinbewertungsunternehmen aus den USA nun komplett übernommen. Beide Unternehmen passten mit ihren jeweiligen Rezensierungen sehr gut zusammen, heißt es dazu in entsprechenden Meldungen. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.