Bande holt Altreifen ab und entsorgt sie anschließend illegal

Über 1.500 Altreifen sind in den vergangenen Monaten in der Region Rhein-Main illegal entsorgt worden. Zuletzt sollen es 117 Pneus im Hainburger Wald gewesen sein. Jetzt sollen die Täter gefasst sein. Laut Berichten von Extra Tipp sollen auf drei Reifen aus dem letzten Fund Autokennzeichen gestanden haben. Die Spur sei von Ordnungshütern verfolgt worden und die Ermittlungen hätten ergeben: Eine organisierte Gruppe aus Osteuropa, die unter anderem in Rhein-Main Altreifen abholt, sollen die Taten begangen haben. Die Männer sollen die Reifen nach der Abholung sichten, die brauchbaren Pneus exportieren und die restlichen Reifen dann illegal entsorgen. Sie sollen unter anderem in Frankfurt wohnen. cs

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] dass die Entsorger der Reifen gefunden wurden. Dies sind zum Teil Privatpersonen, Werkstätten oder aber auch illegale Altreifenentsorger. „Diese holen die gebrauchten Reifen aus den Werkstätten ab, verkaufen die noch guten Reifen […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.