Mario Isola warnt vor Verwendung der 2019er-Reifen in der nächsten Saison

Mehrere Teams der Formel 1 sprechen sich nach den Fahrten in Austin dafür aus, die neuen 2020er-Reifen von Pirelli für die nächste Saison nicht zu verwenden. Laut Motorsport Total warnt Mario Isola, Motorsportchef des italienischen Reifenherstellers, ausdrücklich davor, die 2019er Reifen auch in der nächsten Saison zu fahren.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert