Höchste Auszeichnung: DMSB-Pokal für Hermann Tomczyk

Der Deutsche Motor Sport Bund (DMSB) hat seinen Ehrenpräsidenten Hermann Tomczyk nun mit der höchsten Auszeichnung des deutschen Motorsports gewürdigt. Auf dem DMSB-Kongress in Fulda erhielt der 68-jährige Rosenheimer den DMSB-Pokal, mit dem die Vereinigung besonders herausragende Persönlichkeiten oder Verdienste auszeichnet. Hermann Tomczyk ist der 14. Preisträger des seit 2001 verliehenen Pokals.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.