Point-S-Organisation wird Partner der Handball-WM der Damen

,

Wenn am 30. November die Handball-WM der Frauen beginnt, ist die internationale Point-S-Organisation als Sponsor mit von der Partie. Wie es dazu in einer Mitteilung heißt, hatte Point S bereits früher mit der International Handball Federation als Ausrichter der WM entsprechende erfolgreiche Partnerschaften gepflegt. Diese habe in Bezug auf die kommende WM der Damen im japanischen Kumumoto den Ausschlag gegeben. „Für uns ist es wichtig, weltweit vertreten zu sein“, betont dazu Muriel Clarke, International Brand Manager von Point S Development mit Sitz in Lyon, Frankreich. Die Reifenhandelsorganisation ist aktuell auf vier Kontinenten in 37 Ländern präsent. Die über 4.350 Point-S-Betriebe vermarkten 17 Millionen Reifen jedes Jahr und setzen über drei Milliarden Euro um; die Point-S-Partner beschäftigen weltweit über 23.000 Mitarbeiter. Die Handball-WM der Damen endet am 15. Dezember; auch die deutsche Nationalmannschaft nimmt teil. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.