Rollwiderstand von Nokian-Reifen um acht Prozent gesunken seit 2013

Laut Nokian Tyres hat der finnische Reifenhersteller das sich selbst gesteckte Ziel erreicht, mit seinen Reifen einen Beitrag zur Reduzierung der Kohlendioxidemissionen zu leisten. In diesem Zusammenhang wird auf die Erfolge rund um die Verringerung des Rollwiderstandes der eigenen Produkte verwiesen. Denn dieser soll im Durchschnitt um acht Prozent gesunken sein bezogen auf das Niveau von 2013 als Referenz. Dies entspreche den Emissionen von rund 65.000 Pkw, heißt es. Vor diesem Hintergrund freuen sich die Finnen umso mehr, auch dieses Jahr wieder im weltweiten Dow-Jones-Nachhaltigkeitsindex gelistet zu sein wie in dessen Pendant für Europa. Damit ist das Unternehmen allerdings nicht das einzige aufseiten der Industrie, denn beispielsweise auch Pirelli und weitere sind aktuell wieder und waren zuletzt schon darin vertreten. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.