SUV und Ganzjahresreifen passen „nicht unbedingt optimal zusammen“

, , , ,

So wie aufseiten der Fahrzeuge sogenannte SUVs (Sport Utility Vehicles) weiter im Trend liegen, ist es beim Thema Reifen insbesondere das Ganzjahressegment, in dem Wachstum verzeichnet wird. Doch obwohl Dinge wie eine einfache Handhabung, Kostenersparnis oder das Vermeiden der halbjährlichen Umrüstung auf den ersten Blick durchaus für einen Verzicht auf einen jahreszeitlichen Wechsel zwischen Sommer- und Winterreifen auch bei dieser Fahrgattung zu sprechen scheinen, passt beides – also SUVs und Allwetterreifen – aus Sicht des Internetreifenhändlers Delticom jedoch „nicht unbedingt optimal zusammen“. Zwar könnten Ganzjahresreifen in bestimmten Szenarien durchaus eine sinnvolle Wahl sein, doch ein zweiter Blick lohne in jedem Fall und vor allem bei Fahrzeugen mit 4×4-Antrieb. Um für sie die individuell richtige Bereifung zu finden, komme es insofern besonders auf die Fachberatung durch Werkstätten an, damit sich Autofahrer letztlich bewusst für einen ihren Ansprüchen und Vorlieben entsprechenden Reifen entscheiden können, heißt es. cm

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Noch kein Abonnent?

1 Antwort
  1. Prof. matzke willy says:

    Das ist wohl der gröbste Unsinn, den ich je gelesen habe. Ganz im Gegenteil, der Allweather kommt vom 4×4. Klar wollen das Händler möglichst negieren, aber der Kunde ist nicht so blöd, daher ist das Ganzjahressegment, das einzig wachsende. Dass auch die Autoclubs da immer noch daneben liegen , ist eine andere Geschichte. Wenn man auf Geländen von Herstellern prüft, die strikt dagegen sind, kann man eben nicht objektiv sein. Daher habe ich als Erfinder des Winterreifentests im Alpenraum ( 1965) längst ein eigenes Testterrain angelegt, das übrigens auf Jahre ausgebucht ist, Schwerpunkt: Optimierung von Ganzjahresreifen. Erster Partner war übrigens Vredestein, die führende Marke. Es ist gleichzeitig ein Forschungszentrum für Alpenklima, sinnvolle Optimierung von Skigebieten und Verhinderung von unsinnigen Liftbauten; zum Schutz der Alpen. Schneeforschung und Veränderung der kristallinen Strukturen, das muss man wissen, wenn man optimalen Grip erzielen will.
    Die Objektivität der „Reifenpresse“ wird’s schon richten, willly matzke

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.