Zufall bündelt das reifenlogistische Know-how

Mit der Zufall Tyre Logistics GmbH (ZTL; Göttingen) gründet die Zufall Logistics Group ein Tochterunternehmen, um das Reifengeschäft zusammenzuführen und langfristig auszubauen. Die ZTL übernimmt rückwirkend zum 1. Juni 2019 die bisher von der früheren Zufall-Schwesterfirma Müller + Partner erbrachten Logistikdienstleistungen für die Hankook Reifen Deutschland GmbH und die Kumho Tire Europe GmbH.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Die Zufall Logistics Group hat nun die Bauarbeiten für ihr neues Logistik-Center gestartet. In der Niederlassung Fulda laufen seit mehr als zwei Jahren die Vorbereitungen zur Errichtung des den Logistik-Centers, das nun in Flieden südwestlich von Fulda entstehen wird. An diesem Standort will das Unternehmen seine Logistik für Reifen konzentrieren, für die die Unternehmensgruppe erst im vergangenen Jahr die Zufall Tyre Logistics GmbH (ZLT) gegrü…. […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.