Bei der World Solar Challenge startendes Team bekommt 4Jet-Unterstützung

,

Die 4Jet Technologies GmbH, die auf Lasersysteme zur Reinigung, Ablation und Modifikation technischer Oberflächen vor allem in der Automotive- und in der Reifenindustrie spezialisiert ist, begleitet künftig das Team Sonnenwagen der Rheinisch-Westfälisch Technischen Hochschule (RWTH) Aachen bei der Weiterentwicklung seines solargetriebenen Rennwagens. Mit dem geht es bei internationalen Wettbewerben an den Start wie etwa bei der Bridgestone World Solar Challenge, wo der 2015 von Studenten ins Leben gerufene Verein dieses Jahr bereits zum zweiten Mal teilnimmt. Die Zusammenarbeit mit dem Team Sonnenwagen, bei der 4Jet als einer der Industriepartner neben einer finanziellen Unterstützung auch sein Know-how rund um Fotovoltaik sowie die Automotive- und Reifenindustrie einbringen will, ist demnach auf vorerst zwei Jahre angelegt. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.