Borbet in Kodersdorf hat jetzt einen Betriebsrat und startet bei der Ausbildung durch

Räderhersteller Borbet in Kodersdorf hat jetzt einen Betriebsrat. Der wurde Mitte Juli gewählt. Das Gremium setzt sich aus elf Männern zusammen. Zum Vorsitzenden wurde Sandro Kliemann und zu seinem Stellvertreter Piotr Filip gewählt. Beide Männer sind ganz für die Betriebsratsarbeit da und damit freigestellt. In 2017 startete das Werk in Sachsen die Produktion, mittlerweile arbeiteten im Werk 530 Mitarbeiter.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.