Continental schließt Partnerschaft mit DocStop

Keine Verkehrstoten, keine Verletzten, keine Unfälle – diesen Vorsatz schreibt sich Continental auf die Fahnen. Für diese “Vision Zero” bietet das Unternehmen die Kombination von Assistenz- und Sicherheitssystemen sowie Premiumreifen. Eine Kombination, die Fahrern maximale Sicherheit geben würde. Maximale Sicherheit spiele auch die Gesundheit der Berufskraftfahrer eine zentrale Rolle. Denn nur ein gesunder Fahrer sei ein sicherer Fahrer, heißt es bei Continental. Daher unterstützt das Unternehmen im Rahmen einer Partnerschaft die Initiative DocStop für Europäer e. V.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
1 Antwort

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.