Toyo Tires tritt als Hauptpartner der BMX-WM 2019 auf

Sonntag in einer Woche beginnen im belgischen Heusden-Zolder die BMX-Weltmeisterschaften 2019, für die Szene das Radsportereignis des Jahres. Vom Training über die Jugendwettkämpfe bis hin zu den Profimeisterschaften sei dabei für ein besonderes Spektakel für alle Zuschauer gesorgt. Das von der Union Cycliste Internationale (UCI) veranstaltete Ereignis wird dabei von Toyo Tires als offizieller Hauptpartner begleitet, heißt es dazu in einer Mitteilung. Toyo Tires stieg bereits 2017 in die Förderung des europäischen Zweiradsports ein. Mit der Unterstützung der UCI-BMX-Weltmeisterschaften will der japanische Reifenhersteller vor allem junge Menschen für die Sportart begeistern. „Kraft, Ausdauer und anspruchsvolle Fahrmanöver sind Eigenschaften, die sowohl für den BMX-Sport als auch die Toyo-Philosophie stehen. Diese Verbindung verdeutlicht die Logopräsenz von Toyo Tires an der Startrampe und an der Rennstrecke während der Weltmeisterschaften.“ ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.