Standort Ivybridge jetzt integrierter Teil der Conti360° Fleet Services

,

Conti360° Fleet Services hat am Standort Lee Mill in Ivybridge (Bandvulc) seine neuen Büros eröffnet. Die erweiterten Büroräume wurden nach einem zweieinhalbjährigen Integrationsprojekt nach der Übernahme von Bandvulc durch Continental im Jahr 2016 nun in Betrieb genommen. Die Einweihung erfolgte nach der Fusion der beiden Flottennetzwerke beider Unternehmen unter dem einheitlichen Banner von Conti360° Fleet Services im September 2018 und die Verlagerung aller Conti360°-Fleet-Services-Support- und -24-Stunden-Pannendienstteams nach Ivybridge.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.