Michelin zeigt „Motorsport hautnah“ beim Adenauer Racing Day

Der Countdown zum größten Motorsportevent des Jahres läuft: Während das eigentliche 24-Stunden-Rennen am kommenden Sonnabend planmäßig um 15:30 Uhr beginnen soll, fand bereits gestern der Adenauer Racing Day mit dem Prolog auf der Hauptstraße des kleinen Eifelstädtchens statt, zu dem bereits viele der insgesamt erwarteten rund 200.000 Besucher des Rennwochenendes erschienen waren. Mit dabei: Michelin. Der Reifenhersteller zeigte sich vor Ort mit dem Porsche 911 GT3 R, mit dem das Team von Manthey Racing das 24-Stunden-Rennen im Vorjahr auf Michelin-Reifen gewonnen hatte. Beim Adenauer Racing Day können Fans den Teams und Ausrüstern besonders nahe kommen, so Michelin in einer Mitteilung. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.