Minicombi-Reparatursystem bietet jetzt TÜV-zertifizierte Sicherheit bis zu 300 km/h

Rema Tip Top hat für sein Minicombi-Reparatursystem nun „als erster Anbieter“ im Markt eine TÜV-Zertifizierung erlangt. Wie es dazu in einer Mitteilung heißt, gelte die Zertifizierung für die Reparatur von Stichverletzungen mit maximal sechs Millimeter großen Reifenschäden, und zwar „unabhängig von Reifentypus oder Fahrzeugklasse und bei Pkw-Reifen für Geschwindigkeiten von bis zu 300 km/h (Geschwindigkeitsindex Y)“. Die Vorteile gingen indes noch weiter.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

TECHNISCHER HINWEIS:
ES KANN VORKOMMEN, DASS SIE DIESE SEITE NACH IHRER ANMELDUNG EINMAL NEU LADEN MÜSSEN (F5), UM DEN KOMPLETTEN BEITRAG ZU LESEN!

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert