Hol- und Bringservice für ATU-Geschäftskunden

,

Nach dem Abschluss einer Pilotphase hat die Werkstattkette ATU ihren Service in Zusammenarbeit mit dem Onlinemarktplatz Onlogist um einen Hol- und Bringservice für Geschäftskunden erweitert. Zunächst 60 Filialen – Zug um Zug sollen weitere hinzukommen – holen dazu den Pkw des Auftraggebers ab, damit Firmenwagenfahrer Zeit sparen können – nach dem Werkstattaufenthalt wird das Fahrzeug dann wieder zurückgebracht. „Die Einführung von Hol- und Bringdienstleistungen ist ein weiterer Bestandteil unserer Digitalstrategie. Dazu bauen wir unser Mobilitätsökosystem kontinuierlich aus und stellen so den Kunden neue Mehrwerte bereit, zum Beispiel durch Kooperationen mit Start-ups wie dem Plattformanbieter Onlogist“, erklärt Dr. Simon Hassannia, Leiter Digital Business Innovation bei ATU. cm

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Noch kein Abonnent?

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.