Titan-Zahlen: „Nicht der Jahresstart, wie wir ihn geplant hatten“

Titan International musste mit den aktuellen Quartalszahlen Rückgänge in allen Bereichen melden. Wie der US-amerikanischen OTR-Reifen- und Räderspezialist jetzt mitteilt, fielen dabei insbesondere die Erträge im Berichtszeitraum deutlich, was freilich auch klar auf die Umsatzrenditen insgesamt und der einzelnen Sparten durchschlug. Dementsprechend fand selbst Titan-Präsident und -CEO Paul Reitz nur wenig Gutes an dem Zahlenwerk: „Das erste Quartal war sicherlich nicht der Jahresstart, wie wir ihn geplant hatten“, machte Reitz deutlich und sah gleichzeitig „einige Faktoren, die unsere Umsätze und Erträge negativ beeinflusst haben“. Maßgeblich seien dabei vor allem die Wechselkurse zum US-Dollar. ab

 Mehr zu diesen Zahlen finden Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.