„Echte-Autos“-Kampagne rund um AEZ-, Dotz- und Dezent-Räder

, ,

Rund um seine Leichtmetallräderlabels AEZ, Dotz und Dezent hat Alcar eine Markenkampagne gestartet, die reduziert auf das Wesentliche für Aufmerksamkeit sorgen soll. „Echte Autos“ – mit diesem Claim beginnt dabei die jeweilige Werbebotschaft, mit der das Unternehmen zu Beginn des Frühlings seine Kernkompetenz in Sachen Räder in den Fokus rücken möchte. Und damit „echte Autos“ im Frühling auch ganz sicher „die Richtige“ (Felge) finden, werden die Angesprochenen vor allem in digitalen Kanälen direkt zu Alcars 3D-Onlinefelgenkonfigurator geleitet. Dort sollen derzeit über tausend Fahrzeugmodelle für eine dreidimensionale Rundumbetrachtung hinterlegt sein in Form von jeweils 52 Bildern, um so für einen hohen Realismus und eine flüssige Darstellung zu sorgen. „Kanten, Blickwinkel, Hell-dunkel-Kontraste, konkave Oberflächen und konvexe Speichen machen den Unterschied“, erläutert Mario Bagheri, Vertriebs- und Marketingdirektor bei der Alcar Wheels GmbH. „In der bildlichen Darstellung schafft man eine Differenzierung nur durch viele Details, die erst in der Gesamtkomposition wirken. Die Herausforderung liegt darin, das physische Objekt für den Betrachter optisch greifbar zu machen“, sagt er. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.