IMOT 2019 als Erfolg bilanziert

Wie im Vorjahr hat die Internationale Motorradausstellung (IMOT) nach Angaben ihrer Veranstalter am vergangenen Wochenende erneut wieder mehr als 60.000 Besucher angelockt. Auf über 20.000 Quadratmetern Flächen konnte sie sich vor Ort über die von mehr als 300 Ausstellern – darunter nicht zuletzt so mancher aus der Reifenbranche – im Veranstaltungscenter in München-Freimann präsentierten Neuheiten rund um Bike, Roller und Quad, aber auch in Sachen Touristik, Zubehör und Tuning informieren. „Wir freuen uns über alle Besucher, die die IMOT erst zu dem machen, was sie seit 26 Jahren ist”, zieht IMOT-Geschäftsführerin Petra Zahradka insofern eine positive Bilanz der Messe in der bayrischen Landeshauptstadt. Gleichzeitig blickt sie auch schon wieder in Richtung deren nächster Ausgabe, die für den 14. bis 16. Februar 2020 angesetzt ist. cm

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Flagge gezeigt bei der „Motorräder“ in den Dortmunder Westfalenhallen. Mehr noch: Bei der IMOT in München ist man ebenso dabei gewesen – hier wie dort mit einem neuen Standdesign in […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.