Onlineumweltcheck für Reifenservicebetriebe

, ,

Mit Unterstützung der Firma Motul bietet der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV) seinen Mitgliedern ein webbasiertes Tool an, mittels dem Reifenservicebetriebe eine Selbsteinschätzung in Sachen Umweltschutzfragen vornehmen können. Basierend auf der Beantwortung einiger Fragen zum Umgang mit dem Umweltschutz im Unternehmen wird anschließend eine kostenfreie Kurzauswertung der Angaben erstellt. „Nutzen Sie dieses Angebot, um als Unternehmer mehr Sicherheit im Umweltmanagement zu gewinnen, Zeit zu sparen und Risiken zu minimieren“, rät BRV-Geschäftsführer Yorick M. Lowin den Verbandsmitgliedern. Schließlich fallen in Reifenhandelsbetrieben tagtäglich Altreifen, Schmierstoffe, leere Verpackungen, Kfz-Altteile, leere Wegwerfkaffeebecher und dergleichen an, die ordnungsgemäß entsorgt werden müssen. Wie es weiter heißt, nehme Motul – das Unternehmen versteht sich demnach als Partner von Werkstätten und bietet ihnen das Umweltberatungskonzept „Das Grüne Dach“ – auf Wunsch telefonisch Kontakt mit Interessenten auf, um gegebenenfalls weitere Fragen im Detail zu beantworten. Unter allen Teilnehmern an der Befragung werden darüber hinaus drei kostenfreie Motul-Umweltaudits verlost. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.