Gleitender Übergang: Schwämmlein designierter Drechsler-Nachfolger beim BRV

, ,

Hans-Jürgen Drechsler – langjähriger Geschäftsführer im Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk (BRV) und dort spezialisiert auf den Bereich Technik – wird zwar erst im Februar 2020 in den Altersruhestand gehen. Doch seine Nachfolge hat die Branchenvertretung bereits jetzt geregelt: Im Amt ablösen soll ihn Michael Schwämmlein, der seine Tätigkeit für den BRV am 1. September 2019 aufnehmen wird. Ähnlich wie bei dem 2017 erfolgten Generationswechsel in der kaufmännischen Verbandsgeschäftsführung ist auch hier eine gleitende Übergabe vom bisherigen auf den neuen Amtsinhaber angedacht. „Mit seiner Erfahrung aus verschiedenen Tätigkeiten in der Reifen-/Räderbranche ist Michael Schwämmlein profunder Branchenkenner und gut vernetzt“, begründet der BRV seine Wahl bezüglich der Drechsler-Nachfolge. Zurzeit arbeitet Schwämmlein als Technischer Berater beim europäischen Runderneuerungsverband BIPAVER (Bureau International Permanent des Associates de Vendeurs et Rechapeurs de Pneumatiques). cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.