Abt präsentiert sich in Essen unschuldig und giftig

Abt Sportsline präsentiert auf der Essen Motor Show erstmals einen Cupra Ateca Abt aus dem Hause Seat. Die Besucher dürfen gespannt sein, welche Upgrades sie am Stand 3A41 in Halle 3 erwarten. Das Unternehmen stellt dort traditionell auf dem Areal von Reifenpartner Continental aus. Der feurige Spanier ist jedoch nicht das einzige Highlight des Veredlers, der noch zwei absolute Publikumslieblinge im Gepäck hat: die kompakte Rakete Abt RS3 in giftigem Viperngrün und den Supersportler Abt RS5-R in unschuldigem Gletscherweiß. Am Stand von Fahrwerkhersteller H&R (Nr. 7A10 in Halle 7) ist zudem ein spannendes Gemeinschaftsprojekt in Gestalt eines von Abt veredelten Golf GTI Clubsport zu sehen. Ein besonders elektrisierendes Exponat des Allgäuer Fahrzeugveredlers hält außerdem der Stand (Nr. 3A25 in Halle 3) von Auto Bild Sportcars unter dem Motto „1000 PS“ mit dem Abt RS6-E bereit. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.