Continental weiht neues Schlauchwerk in China ein

Die Continental AG hat im chinesischen Qingdao eine neue Fabrik zur Herstellung von Schlauchprodukten und mobilen Fluidsystemen für Pkws und Nutzfahrzeuge eingeweiht. Berichten zufolge habe der Automobilzulieferer rund 30 Millionen Euro in das Werk investiert. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.