Yokohama neuer exklusiver Reifenpartner der ADAC TCR Germany

Die ADAC TCR Germany startet mit einem Reifenpartner in die Saison 2019. Yokohama wird neuer Exklusivreifenpartner der Tourenwagenserie des ADAC. Die ADAC TCR Germany geht auch 2019 bei sieben Veranstaltungen des ADAC GT Masters in Deutschland, Tschechien, Österreich und den Niederlanden an den Start. Saisonstart ist vom 26. bis 28. April in der Motorsport Arena Oschersleben. Sport1 zeigt auch 2019 die Rennen der Serie im Fernsehen. Yokohama habe sich in einem Ausschreibungsverfahren durchgesetzt, schreibt dazu der ADAC in einer Mitteilung, und rüstet die rund 350 PS starken Tourenwagen der ADAC TCR Germany mit Einheitsreifen aus. Der Reifenhersteller aus Japan beliefert ebenfalls die Tourenweltmeisterschaft FIA WTCR und war in der Vergangenheit auch Reifenpartner des ADAC GT Masters.

„Wir freuen uns, unsere Yokohama-Reifen für die ADAC TCR Germany zu liefern und auf die Zusammenarbeit mit allen Teams und Offiziellen. Yokohama hat Motorsport in seiner DNA und unterstützt zahlreiche Motorsportmeisterschaften und Rennen auf der ganzen Welt. Mit seinem Know-how und der Reifentechnologie sucht Yokohama immer nach Möglichkeiten, seine Produkte zu verbessern, um Hochleistungsreifen zu entwickeln, die Champions immer wieder auf die Rennstrecke bringen und umweltfreundliche und sichere Reifen bieten“, so Keishi Hashimoto, President von Yokohama Europe.

„Ich begrüße Yokohama als neuen Reifenpartner der ADAC TCR Germany“, sagt ADAC-Motorsportchef Thomas Voss. „Seit sehr vielen Jahren ist Yokohama als Reifenlieferant im Tourenwarensport eine renommierte Größe und ist ebenfalls Reifenpartner der Tourenwagen-Weltmeisterschaft FIA WTCR.“ ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.