Auto Motor und Sport zeichnet Michelin Track Connect mit Innovationspreis aus

Michelin Track Connect, die erste vollvernetzte Lösung für die Reifenüberwachung, erhält nach dem Kreativpreis des BRV zur Tire Cologne (Sieger Industrie – Innovation des Jahres) nun auch den diesjährigen Car Connectivity Award. „Die Auszeichnung für Michelin Track Connect ist ein weiterer Beleg dafür, dass maßgeschneiderte digitale Anwendungen in der Branche stark gefragt sind und eine große Zukunft vor sich haben“, betonte Christoph Kost, Marketing Manager B2C Europe North Passenger Car Tyres, UHP-Segment, bei Michelin, im Rahmen der Preisverleihung am 20. September in Stuttgart. Die Zeitschrift Auto Motor und Sport ermittelte per Leserwahl den Preisträger für die beste Konnektivitätslösung der Automobilbranche; insgesamt 10.500 Teilnehmer gaben ihr Votum in den insgesamt elf Kategorien ab. Die Redakteure der Zeitschrift wiederum lobten darüber hinaus ihren Innovationspreis für die beste Connectivity-Neuheit aus, der an Michelin ging.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.