Bridgestone will mehr OTR-Reifen in Amerika produzieren

Der Reifenhersteller Bridgestone wird zwölf Millionen Dollar in sein Werk in Bloomington-Normal investieren. Damit soll die Produktion von OTR-Reifen erweitert werden. Es sollen Pneus in 29, 33 und 35 Zoll produziert werden, die sonst in Japan gefertigt wurden. Hierdurch sollen die nordamerikanischen Kunden aus dem Bergbau und Bau besser beliefert werden können. Es sollen 30 neue Mitarbeiter eingestellt werden. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.