Beitrag Fullsize Banner

Michelin kauft Camso

Michelin hat den kanadischen Spezialreifenanbieter Camso gekauft. Der Reifenhersteller zahlt dafür 1,45 Milliarden US-Dollar. Camso ist ein wichtiger Akteur im Offroad-Markt und bietet OTR-Reifen, Gummiketten und Gummikettensysteme an. Camso erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund einer Milliarde US-Dollar. Mit dem Zusammenschluss will Michelin bei Reifen „abseits der Straße“ weltweiter Marktführer werden. Außerdem werden Einsparungen von 55 Millionen Dollar ab 2021 erwartet. Das Unternehmen erzielte mit weltweit rund 7.500 Mitarbeiter in 26 Ländern zuletzt einen Umsatz von rund einer Milliarde US Dollar.

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.