Dr. Sommer wird in den VW-Konzernvorstand berufen

Der Volkswagen-Aufsichtsrat hat Dr. Stefan Sommer (55) mit Wirkung spätestens zum 1. Januar 2019 zum Mitglied des Vorstandes für das Ressort Beschaffung bestellt. Bis Ende 2017 war der promovierte Maschinenbauingenieur Vorstandsvorsitzender der ZF Friedrichshafen AG. Er folgt in seiner neuen Funktion bei dem Automobilhersteller auf Dr. Francisco Javier Garcia Sanz, der das Unternehmen im April auf eigenen Wunsch verlassen hat. Seine berufliche Laufbahn hat Sommer 1994 als Entwicklungsingenieur bei der ITT Automotive Group Europe GmbH in Frankfurt am Main begonnen, bevor er 1997 als Director Electronics & Sensor Development zu Continental Automotive Systems nach Hannover wechselte. Nach mehreren verantwortlichen Funktionen innerhalb des Conti-Konzerns – zuletzt als Senior Vice President EBS Customer Center – wurde Sommer 2008 zum Mitglied des Vorstandes der ZF Sachs AG in Schweinfurt (Bereich Fahrwerk) berufen, um 2010 im Konzernvorstand der ZF Friedrichshafen AG die Verantwortung für das Ressort Materialwirtschaft zu übernehmen und dort im Januar 2012 zunächst zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden sowie ab Mai 2012 dann zum Vorstandsvorsitzenden bei dem Unternehmen aufzurücken. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.