CharterWay setzt auf Goodyear-Reifen

,

Als „Coup“ bezeichnet es Goodyear, dass sich der Lkw-Vermieter CharterWay – eine Tochter von Mercedes-Benz mit Sitz in Berlin und bundesweit 74 Mietstützpunkte – für den Reifenhersteller als den Hauptpartner für Nutzfahrzeugreifen und die damit verbundenen Services entschieden hat. Vertraglich vereinbart ist, dass Goodyear sowohl neue Fahrzeuge mit Reifen ausrüstet als auch das Reifenersatzgeschäft für die rund 8.000 Einheiten umfassende Flotte des Mobilitätsdienstleisters in Deutschland übernimmt. Zum Einsatz kommen sollen dabei hauptsächlich „Premiumpneus von Goodyear und verwandter Marken, vor allem Reifen der Langläuferserie ‚KMax‘ und der Spritsparfamilie ‚FuelMax‘, Winterreifen sowie Pneus für den gemischten Einsatz“, wie das Unternehmen selbst sagt. „Wir freuen uns sehr, Goodyear als neuen Reifenpartner an unserer Seite zu wissen. Wir haben hohe Erwartungen an Qualität und Performance der Pneus, insbesondere bauen wir auf eine hohe Verlässlichkeit sowie auf eine hervorragende Laufleistung und Kraftstoffeffizienz“, so Martin Kehlen, Leiter von CharterWay Deutschland. „Wir sind stolz darauf, dass sich das renommierte Logistikunternehmen für uns entschieden hat. Sowohl CharterWay als auch seine Kunden werden von der herausragenden Performance unserer Reifen profitieren“, ergänzt Dieter Schölling, General Manager Sales Commercial Tires DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) bei Goodyear. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.