Ball wird Nachfolger des bei Cooper beförderten Kortokrax

Mit Wirkung zum 19. März wird Christopher Ball Senior Vice President der Cooper Tire & Rubber Company und President mit Blick auf das nordamerikanische Reifengeschäft des Unternehmens. In dieser Funktion berichtet er an Brad Hughes, President und Chief Executive Officer bei dem US-Hersteller. Damit übernimmt Ball, der nach 15-jähriger Tätigkeit für die Whirlpool Corporation zu Cooper stößt, die bisherigen Aufgaben von Phil Kortokrax, der zum Senior Vice President Global Operations & Procurement im Konzern befördert wurde. „Wir freuen uns, Chris in unserem operativen Führungsteam zu begrüßen“, sagt Hughes. Er beschreibt Ball als talentiert und auf globaler Ebene erfahren hinsichtlich wirtschaftlicher Belange. „Seine Energie und Führungsqualitäten werden uns helfen, unsere strategischen Wachstumsziele zu erreichen”, ist Hughes überzeugt. Kortokrax steht demgegenüber schon fast drei Jahrzehnte in Cooper-Diensten und ist nunmehr über das Ressort Beschaffung hinaus verantwortlich für weltweit alle Produktionswerke des Reifenherstellers. Insgesamt betreibt das Unternehmen eigenen Angaben zufolge acht Reifenfabriken auf drei Kontinenten. „Während seiner langen Jahre bei Cooper war Phil in vielen verschiedenen Funktionen für das Unternehmen tätig, sodass er über einen breiten Erfahrungsschatz für seine neue Rolle verfügt“, so Hughes. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.