US-Reifenherstellerverband bekommt neue Führung

Im Frühjahr 2008 war Dr. Charles A. Cannon zum Präsidenten und CEO des US-Reifenherstellerverbandes Rubber Manufacturers Association (RMA) ernannt worden; vor einem halben Jahr hatte er angekündigt, sich von dem Amt Ende 2015 zurückziehen zu wollen. Als Nachfolgerin mit dem offiziellen Beginn 1. Januar 2016 präsentiert RMA jetzt Anne Forristall Luke, die zuvor Vice President bei der Association of Equipment Manufacturers (AEM), dem Handelsverband für OTR-Equipment-Hersteller und Zulieferer, war. dv

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] für Kontinuität an der USTMA-Spitze in diesen unsicheren Zeiten spricht aus Sicht von Anne Forristall Luke, Präsidentin und CEO des Verbandes, für das Vertrauen in McClellan und dessen starke Führung. „Als für einen Umsatz von 148 […]

  2. […] -technologien und -systeme hervor, die den Fortschritt auf dem Weg dahin vorantreiben“, erklärt USTMA-Präsidentin und -CEO Anne Forristall Luke. […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.