Key-Account-Management Autohaus bei Kumho neu besetzt

Seit dem 1. Januar ist Thorsten Cress neuer Key-Account-Manager Autohaus bei der Kumho Tire Europe GmbH in Offenbach am Main. Er betreut damit ab sofort sämtliche Autohauskunden des koreanischen Reifenherstellers im deutschen Markt und berichtet in dieser Funkion an den Opens external link in new windowneuen Executive Sales Direktor Thomas Schlich, der diese Aufgabe ebenfalls mit Jahresbeginn übernommen hat. Der 41-jährige Cress soll über langjährige Erfahrung in der Reifenbranche verfügen – zumal der Diplom-Betriebswirt 1999 als Trainee bei der Dunlop GmbH (Hanau) eintrat und im Anschluss daran bei der damaligen Dunlop-Handelstochter Holert Konz als Key-Account-Manager Autohaus arbeitete, bevor er 2005 als Verkaufsleiter für das Autohaus- bzw. Komplettradgeschäft zur Meyer Lissendorf GmbH & Co. KG (Gönnersdorf) wechselte. Danach führte ihn 2006 sein Weg zur Bridgestone Deutschland GmbH und anschließend wieder zurück zu seinem ursprünglichen Arbeitgeber Goodyear Dunlop: Bei der Goodyear Dunlop Handelssysteme GmbH (GDHS) arbeitete er im Bereich TYSYS erneut als Key-Account-Manager Autohaus, ehe er 2010 als Enterprise Project Leader innerhalb der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH von Köln nach Hanau wechselte. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten