WdK und Behörden entdecken falsche Labelangaben auf Lkw-Reifen bei Marktüberwachung

Montag, 18. Dezember 2017 | 0 Kommentare
 
Auch Lkw-Reifen ist nicht gleich Lkw-Reifen; der WdK und zwei deutsche Marktüberwachungsbehörden überprüften jetzt die auf dem EU-Reifenlabel von 31 Reifentypen angebenen Energieeffizienzklassen, wobei sich herausstellte: ein Fünftel der Probanden war weniger sparsam als auf dem Label angegeben
Auch Lkw-Reifen ist nicht gleich Lkw-Reifen; der WdK und zwei deutsche Marktüberwachungsbehörden überprüften jetzt die auf dem EU-Reifenlabel von 31 Reifentypen angebenen Energieeffizienzklassen, wobei sich herausstellte: ein Fünftel der Probanden war weniger sparsam als auf dem Label angegeben
Lkw-Reifen sind teilweise nicht so sparsam wie angegeben. Das ist das Ergebnis einer gemeinsamen Aktion vom Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e.V. (WdK) und zwei Marktüberwachungsbehörden deutscher Bundesländer. Demnach gehörte knapp ein Fünftel der untersuchten Reifen zu einer schlechteren Effizienzklasse beim Rollwiderstand als vom Hersteller oder Importeur angegeben.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *