Rugby-Nachwuchstalent erhält Conti-Förderung

,

Im Rahmen der Initiative ProSportHannover unterstützt die Continental AG den Rugby-Nachwuchsspieler Michel Himmer aus Seelze einmalig mit 7.500 Euro. Der 17-jährige Athlet aus der Region Hannover hat sich mit seinen sportlichen Leistungen bei Hannover 78 sowie in den verschiedenen Nachwuchsmannschaften des Deutschen Rugby Verbands (DRV) in den vergangenen Jahren kontinuierlich verbessert und weiterentwickelt. Nachdem er 2015 erstmalig in den DRV-Nachwuchskader berufen wurde, folgte mit der Nominierung für die U18-Nationalmannschaft in diesem Jahr ein weiterer großer Schritt. „Mit unserem ProSportHannover-Förderbeitrag wollen wir Michel Himmer dabei unterstützen, sich durch sein Stipendium in der Rugby-Nation Australien in allen drei Bereichen weiterzuentwickeln und sich so sukzessive in der nationalen und internationalen Spitze der Herren festzusetzen“, sagt Nikolai Setzer, der im Konzernvorstand für die Division Reifen und den Einkauf verantwortlich zeichnet. „Diese Unterstützung empfinde ich als große Wertschätzung, sie bedeutet mir sehr viel. Durch die Förderung kann ich mein Stipendium in Australien nun noch besser planen und freue mich, so einen starken Partner wie Continental an meiner Seite zu haben. Ein großes Dankeschön für dieses Vertrauen“, so Michel Himmer bei der Entgegennahme eines entsprechenden Schecks aus den Händen von Patrick Erdmann, Conti-Pressereferent mit Zuständigkeit für die Bereiche Online, Sponsoring und interne Kommunikation. Seit 2011 hat das Unternehmen eigenen Angaben zufolge bereits mehr als 240.000 Euro über die Initiative ProSportHannover für die Förderung von über 25 Spitzensportlern und Mannschaften aus der Region Hannover bereitgestellt. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten