Continental nimmt Fabrikerweiterung in Hefei in Betrieb

Nachdem Continental im Sommer 2015 den umfassenden Ausbau seiner Pkw-Reifenfabrik im chinesischen Hefei (Anhui-Provinz) angekündigt hat, sind die Bauarbeiten nun abgeschlossen und die Erweiterung auch offiziell ihrer Bestimmung übergeben worden. Das jedenfalls meldet das chinesische Medium China Daily. Damit habe der deutsche Reifenhersteller bereits insgesamt rund 570 Millionen Euro in den 2011 eingeweihten Standort investiert, heißt es dort weiter; für die aktuelle Erweiterung habe der deutsche Hersteller allein 250 Millionen Euro investiert. Innerhalb der kommenden beiden Jahr soll nun der Output der Fabrik schrittweise auf 14 Millionen Pkw-Reifen hochgefahren werden. Continental produziert vor Ort außerdem Fahrradreifen. Die Fabrik in Hefei ist die einzige Reifenfabrik der Continental AG in China. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.